lotsenstelle

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Lotsenstelle unterstützt Gründerinnen und Gründer sowie Selbstständige mit Migrationshintergrund bei der Aktivierung ihres unternehmerischen Potenzials und der Teilhabe am gesellschaftlich-wirtschaftlichen Leben in Berlin. Im Auftrag der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe betreut der Verein Gesellschaft für Urbane Wirtschaft, Integration und Beschäftigung e.V. (GUWBI e.V.) die Lotsenstelle im Willkommenszentrum Berlin des Berliner Senats beim Beauftragten des Senats für Integration und Migration.

GUWBI e.V. berät jeweils dienstags von 9:00 bis 13:00 Uhr und donnerstags von 15:00 bis 18:00 Uhr in den Räumen des Willkommenszentrums in der Potsdamer Str. 61, 10785 Berlin gründungswillige und selbstständige Zugewanderte.

Beratungsangebot

  • umfangreiche Erstberatung
  • umfassende Informationen über öffentliche Förder- und Beratungsleistungen
  • Verweisberatung an nicht gewerbliche Einrichtungen
  • Unterstützung bei Behördengängen

Die Beratung ist kostenlos und wird in den Sprachen Deutsch, Englisch, Spanisch und Polnisch durchgeführt.

Eine Übersetzung nach Bedarf ist auch in Arabisch, Dari, Farsi, Italienisch, Französisch, Kroatisch, Kurmancî, Russisch, Türkisch und Vietnamesisch möglich.

Achtung! Aufgrund der aktuellen Corona-Virusgefahr steht der Übersetzungsdienst derzeit nicht zur Verfügung. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Informationsveranstaltungen

Die Informationsveranstaltungen der Lotsenstelle wenden sich an Existenzgründerinnen, Existenzgründer und Neuselbstständige. Diese Veranstaltungen dienen zur Vermittlung von Grundinformationen zur Gründung eines freiberuflichen oder gewerblichen Unternehmens in Berlin ggf. mit Einsatz von Dolmetscherinnen und Dolmetschern.

Bild1