Kontakt

Potsdamer Straße 69
D-10785 Berlin

Tel.: 030 / 488 174 88

E-Mail: info@guwbi.de

Informationsseminare

Termine der Veranstaltungen


Sie möchten sich selbstständig machen? Dann melden Sie sich bei einem der folgenden Grundlagenseminare an. Zusammen mit den mehrsprachigen Trainer*innen lernen Sie die ersten Schritte in eine erfolgreiche Unternehmensgründung kennen.

Während der Seminare werden Fotos gemacht. Mit der Teilnahme an der Veranstaltung stimmen Sie automatisch der Veröffentlichung Ihres Bildes zu.

Die Teilnahmegebühr beträgt 10,- Euro, für Geflüchtete kostenlos.
 

Grundlagenseminare für Existenzgründer*innen

Die Veranstaltung ist in Deutsch mit Übersetzung ins Kurdische. Das Seminar bietet einen kompakten Überblick zu den wichtigsten Themen rund um Gründung und Selbstständigkeit.

06. Juni 2018 | 14:00 – 20:00 Uhr | Deutsch und Kurdisch
Gesellschaft für Urbane Wirtschaft, Beschäftigung und Integration e.V.
in Kooperation mit dem Kurdischen Zentrum e.V.
Kurdisches Zentrum e.V. | Dresdner Straße 8 | 10999 Berlin


Seminar: Buchhaltung und Steuern

Die Veranstaltung ist in Deutsch mit Übersetzung in Farsi. Das Seminar bietet einen kompakten Überblick zu den wichtigsten Themen rund um Buchhaltung und Steuern.

09. Juni 2018 | 11:00 – 17:00 Uhr | Deutsch und Farsi
Gesellschaft für Urbane Wirtschaft, Beschäftigung und Integration e.V.
in Kooperation mit der Iranischen Gemeinde in Deutschland e.V. | Trautenaustraße 5 | 10717 Berlin

 

Weitere Informationen finden Sie unter: www.vielfalt-gruendet.de oder schreiben Sie eine E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 
Die Unternehmensgründungen von Menschen mit Migrationshintergrund machen einen erheblichen Teil aller in Berlin verzeichneten Gründungen von Einzelunternehmen aus – mit steigendem Trend. Zweisprachig konzipiert informieren die Seminare über sämtliche Aspekte der Gründung und regen dazu an, die vielfältigen Beratungs-, Qualifikations- und Förderangebote zu nutzen und rechtliche und finanzielle Aspekte zu erörtern. Aufgrund der aktuellen Situation werden die Seminare demnächst auch wieder für Geflüchtete mit arabischen, kurdischen und persischen (Farsi) Sprachkenntnissen angeboten.
 
Weitere Informationen finden Sie hier